Zu den Inhalten springen

Feststellung von Frailty

Klinische Relevanz

Der moderne medizinische Alltag beinhaltet täglich Situationen, die eine Herausforderung für die Kommunikation im eigenen Team, interdisziplinär und interprofessionell darstellen. Insbesondere für gebrechliche Patienten sind medizinische Entscheidungen folgenschwer. Die verlässliche Messung und standardisierte Bewertung von Gebrechlichkeit und Pflegegrad ist deshalb für Patienten und Angehörige sowie Leistungserbringer sehr relevant.

Kontext

Im Projekt Präp GO ist die Aufgabe des BeST, durch 20 eLearning + Inhouse Workshops (Berlin, Brandenburg, Hamburg) zu Shared Decision Making (SDM) und 20 Weiteren zu Pflegegrad- (PG) und Gebrechlichkeits- (Frailty-) assessment die Hürden für die Indikationsstellung einer Prähabilitation abzubauen. Damit sollen die Anfangsbedingungen der Implementation der Prähabilitation vor elektiven Eingriffen über alle Partner homogenisiert werden.

Lernkonzept

Die theoretische Grundstruktur des Frailty- und Pflegegradassessment werden im eLearning eingeführt. In dem folgenden Simulationskurs werden alltägliche, medizinische und Gesprächssituationen mit hohem Fehlerpotential geschaffen, die abstrakte Konzepte greifbar machen und emotional verankern.

Enroll