Zu den Inhalten springen

QI4 Beatmung und Weaning

Die frühe Entwöhnung von der invasiven Beatmung in Anschluss an die Behandlung der Erkrankung, die eine invasive Beatmung notwendig machte, trägt zur Vermeidung von beatmungsassoziierten Komplikationen in der Therapie von kritisch kranken Patienten bei. Sie ist deswegen Teil eines durch die Qualitätsindikatoren definierten Maßnahmenbündels zur Verbesserung des Behandlungsergebnisses einer kritischen Erkrankung.

Dieses Modul richtet sich an alle Berufsgruppen, die an der intensivmedizinischen Behandlung kritisch kranker Patienten beteiligt sind. In diesem Kurs werden wesentliche Grundlagen der frühzeitigen Entwöhnung von der invasiven Beatmung vermittelt. Sie erarbeiten sich theoretische Grundlagen zu folgenden Schwerpunkten:

  • die Bestandteile eines strukturierten Entwöhnungsprozesses
  • auf welche Besonderheiten beim verlängerten Entwöhnungsprozess zu achten sind
  • das Vorgehen vor und nach dem Transfer von Patienten in eine außerklinische Beatmungsreinrichtung, bei denen keine Entwöhnung von der invasiven Beatmung mehr möglich ist

Dieses Modul wird im Simulationsworkshop "Beatmung, frühzeitige Entwöhnung von der Beatmung und Frühmobilisation“ zusammen mit den Modulen „QI 3: Patientenadaptierte Beatmung“ und „QI 9: Frühmobilisation“ trainiert.

Enroll